PH 79

Phono-web_thumbnail.jpgDer ECHO DIASTASIS PH 79

Die Entwicklung einer Phonovorstufe ist nach wie vor eine der anspruchsvollsten Aufgaben im Bereich der Audio-Wiedergabe.
Im PH-79 besticht neben speziellen Verstärkungskomponenten durch einen zusätzlichen Stabilisator zur Geräuschunterdrückung und eine spezielle Schaltungstopologie, die sicherstellt, dass empfindlichste und sehr leise Signal eines Tonabnehmers - unabhängig vom jeweiligen Arbeitsprinzip ( MM, MC oder MI) – ohne unerwünschte und störende Einflüsse zum Verstärker gelangen.
Mit aktivem Frequenzausgleich, zero-feedback, Trennung der Polarität für Hoch- und Tieffrequenzen und strengster Selektion der Bauteile wird das Problem der RIAA-Kurve auf ideale Weise gelöst und eine absolut präzises Wiedergabe-Erlebnis erreicht.

Specs:
• Zero negative Feedback
• Audiophile Dual-Mono Circuit Design
• E-core transformer
• Gold plated Connectors, Teflon insulated
• Inputs: 1 pair RCA (L%R)
• Outputs: 1 pair RCA (L%R)
• Output impedance < 20Ω
• Input impedance 47, 100, 220, 470, 1kΩ and 47kΩ
• Gain (Selectable): MM 41dB, MC (high) 60dB, MC (low) 65dB
• THD: MM: 0,009 / MC: 0,011%
• Noise floor:
MM: -90dB (A weighted with 5mV input)
MC: -79dB (A weighted with 0,5mV input)
• RIAA-equalization curve accuracy: <0,05dB / 20Hz-100kHz
• Dimensions: (WxDxH) 440x340x147 mm

Thomas Schmidt in der Ausgabe der LP (Januar 2018)